GKE Consult Beratende Ingenieure GmbH

Knotenpunkt Ortsdurchfahrt Gifhorn
Verkehrstechnische Optimierung des Knotenpunktes B 188 / Lüneburger Straße / Hamburger Straße in der Ortsdurchfahrt Gifhorn. Hier war u. a. eine Verbrei­ter­ung des Fahrbahnkörpers der B 188 im Knoten­punkt­bereich notwendig. Die neue Fahrbahn­geometrie musste in die vorhande Bebauung bzw. in die vorhan­den­en Nebenanlagen und Anschlüsse angepasst werden.

"Sehr hilfreich und prozessunterstützend war die intelligente Nachführung der Fahrbahnachsen, die in Abhängigkeit zu den Hauptplanungsachsen in VESTRA konstruiert wurden. Daher waren schnelle Änderungen im Lage-, Querschnitts-, Decken- und Höhenplan während aller Planungsphasen möglich."
Dipl.-Ing. FB Arch. Dirk Schwerdtfeger, GKE Consult Beratende Ingenieure GmbH

AKG-Software:
VESTRA PRO

Auftraggeber:
Niedersächische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsbereich Wolfenbüttel

Auftragnehmer:
GKE Consult Beratende Ingenieure GmbH
Dirschauer Straße 10 | 44789 Bochum
Tel.: 02 34/307 04-0
www.gke-consult.de

 


Verwendung des Bildmaterials mit freundlicher Genehmigung der GKE Consult Beratende Ingenieure GmbH

Einfach Text eingeben und "enter" drücken…