Ingenieurbüro Dr.-Ing. Olaf Schulz

Städtebaulicher Ideenwettbewerb: Straßenraum und neues Gemeindeforum in Jembke, Landkreis Gifhorn
Die Gemeinde Jembke hat das Ingenieur­büro Dr.-Ing. Olaf Schulz zur Teilnahme an einem Ideenwettbewerb aufgefordert. Dabei ging es um die Sanierung, optische Aufwertung und Verbesserung der Ver­kehrs­sicherheit und Qualität einer Straße mit Ergänzung eines neuen Gemeinde­zentrums unter Umgestaltung einer Freifläche als Mehrzweckplatz.

"Die Kombination des Einsatzes von VESTRA PRO und SketchUp er­möglichte schon in der Phase des Wettbewerbs eine detaillierte und ver­kehrs­technisch fundierte sowie eine facettenreiche und sehr bildliche Dar­stellung der Entwurfsidee. Damit konnte die Jury der Gemeinde Jembke sowohl von der technischen Umsetzbarkeit als auch von der gestalterisch-funktionellen Qualität des Entwurfes überzeugt und der Wett­bewerb gewonnen werden."
Dipl.-Ing. Sebastian Zichy, Projektbearbeiter für Infrastrukturplanung mit Verkehrswege- und Kanalplanung sowie -bau, Ingenieurbüro Dr.-Ing. Olaf Schulz, Braunschweig

AKG-Software:
Der straßenbauliche Entwurf wurde in VESTRA PRO erstellt. Er diente als Grundlage für die Umsetzung der Darstellung der Platzgestaltung in 3D mit dem Programm SketchUp.

Auftragnehmer:
Ingenieurbüro Dr.-Ing. Olaf Schulz
Roonstraße 11 | D-38102 Braunschweig
Tel.: 05 31/288 91-0
www.dr-olaf-schulz.de

 


Verwendung des Bildmaterials mit freundlicher Genehmigung des Ingenieurbüros Dr.-Ing. Olaf Schulz

Einfach Text eingeben und "enter" drücken…