Ingenieurbüro Scheuch GmbH

Ausführungsplanung und Lärmschutzeinhausung BAB A1 
Ausbau der A1 im Kölner Westen: Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) beabsichtigt als Auftragsverwaltung des Bundes den sechsstreifigen Ausbau zuzüglich Ein- und Ausfahrtstreifen der Bundesautobahn 1 zwischen dem Autobahnkreuz Köln-West und dem Südportal der in der Bauausführung befindlichen Lärmschutzeinhausung Köln-Lövenich. Die Ingenieurbüro Scheuch GmbH wurde mit der Erstellung der Aus­führungs­planung für den Bereich zwischen dem Autobahnkreuz Köln-West und dem Südportal der Lärm­schutzeinhausung beauftragt. Darüber hinaus wurden u. a. neue Markierungs- und Baustellenverkehrsführungspläne für den gesamten Planungsabschnitt erstellt. 

"Im Laufe der vielen Jahre wurden Hunderte von Projekten mit VESTRA durchgeführt. Schon Anfang der 90er-Jahre zählten die Mitarbeiter der Scheuch GmbH zu den Beta-Testern und nahmen die Möglichkeit zur Einflussnahme auf die Programm­entwicklung wahr. Denn damals wie heute greift AKG die konstruktiven Tipps aus der Praxis gerne auf, die dann – soweit möglich – unmittelbar zur Programmverbesserung beitragen. Im Gegensatz zu anderen Anbietern von Tiefbau-Software erfolgt bei AKG die gesamte Programm­entwicklung ja bekanntlich in Deutschland, so dass die Kommunikationswege zwischen Anwender, Support und Programmierung entsprechend kurz sind."
Dipl.-Ing. Wolfgang Scheuch, Geschäftsführer des Ingenieurbüros Scheuch GmbH

AKG-Software:
VESTRA PRO

Auftragnehmer:
Ingenieurbüro Scheuch GmbH
Bahnhofsstraße 10 | 54595 Prüm
Tel.: 065 51/96 11-0
www.scheuch-ingenieure.de

 


Verwendung des Bildmaterials mit freundlicher Genehmigung von IB Scheuch GmbH

Einfach Text eingeben und "enter" drücken…