Tiefbauamt Basel-Stadt

Überwachung der Rheinsohle
Einer der Schwerpunkte im Bereich Wasserbau beim Tiefbauamt Basel-Stadt ist die Über­wachung und Freihaltung der Rheinsohle. Die Geometrie der Schifffahrtsrinne und damit die sichere Schiffbarkeit müssen laufend geprüft und sichergestellt werden. Einerseits ist die Desktop-Lösung GeoMedia mit der Straßenbau- und DGM-Fachschale VESTRA GIS im Einsatz, andererseits die Mapserver-Lösung GeoMedia WebMap basierend auf dem von Intergraph Schweiz entwickelten Basismodul 2. Von der technischen Bearbeitung wie Modellver­schneidungen oder Profilberechnungen bis zur Intranetweiten Bereitstellung der Daten sind hierbei sehr kurze und effektive Kommunikationswege realisierbar. Die offene Systemarchitektur erlaubt zudem die Einbindung externer Tools für sehr spezielle Anwendungen wie Wasserspiegelmodelle, Online-Plottool für Profile etc.

"Das Ergebnis ist eine prozess­orientierte integrale Lösung, die bei den Beteiligten im Kanton Basel-Stadt eine sehr gute Akzeptanz erreicht hat."
Dipl.-Ing. (FH) Frank Schmidt, Leiter der Ingenieur­vermessung beim Tiefbauamt Basel-Stadt

AKG-Software:
VESTRA CIVIL & VESTRA CAD

Auftragnehmer:
Baudepartement Basel-Stadt - Tiefbauamt
Münsterplatz 11 | CH-4001 Basel
Tel.: +41 (0)61/267 93 27
www.tiefbauamt.bs.ch

 


Verwendung des Bildmaterials mit freundlicher Genehmigung des Tiefbauamts Basel-Stadt.

Einfach Text eingeben und "enter" drücken…