Linien verbinden

Mit Linien verbinden vereinigen Sie zwei Linien durch ein Verbindungssegment zu einem Linienobjekt.

Anmerkung: Die Untere Werkzeugleiste (rechts unten) stellt Funktionen bereit, die einzelne Schritte erleichtern. Mit Esc kann die aktuelle Aktion jederzeit abgebrochen werden.

Im Anwendungsmenü Datei > Optionen > Zeichnung > Allgemein > Allgemein > Aktionen bestätigen kann festgelegt werden, dass alle Aktionen im Modus Auswählen und Bestätigen ausgeführt werden (Linksklick zum Auswählen und Rechtsklick zum Bestätigen).

Die Linienrichtung wird von der ersten Linie vorgegeben. Wenn der Anfangspunkt der ersten Linie als Verbindungspunkt verwendet wird, wird deren Linienrichtung umgedreht.

Anmerkung: In der Statusleiste wird jeweils angezeigt, welche Aktion als nächstes erwartet wird. Der aktuelle Schritt kann jederzeit mit Esc abgebrochen werden.
  1. Klicken Sie Start > Linie > Linien verbinden > Ändern > Verbinden.
  2. Markieren Sie die erste Linie, an der die Verbindung anknüpfen soll. Wählen Sie den entsprechenden Endpunkt aus.
  3. Markieren Sie die zweite Linie, an der die Verbindung anknüpfen soll. Wählen Sie den entsprechenden Anfangspunkt aus.

    Mit der Selektion des zweiten Punkts wird die Funktion ausgeführt. Die Objekte werden deselektiert.

  4. Optional: Verbinden Sie weitere Linien.
  5. Definieren Sie weitere Objekte auf diese Weise oder beenden Sie den Bearbeitungsmodus mit Esc.