Export LandXML

Mit Export LandXML übergeben Sie Daten nach LandXML und HexagonLandXML.

LandInfra ist das XML-Austauschformat der OGC (Open Geospatial Consortium).

Bei HexagonLandXML benutzt die Firma Hexagon (Leica) das LandInfra-Format. Hexagon fügt einen eigenen Knoten ein, in dem spezielle Vermessungsobjekte, Bäume, Splines etc. gespeichert werden. (<HexagonLandXML xmlns="http://xml.hexagon.com/schema/HeXML-1.7")

Exportiert werden:

  • Lageplan-Objekte

    • Punkte
    • Linien
    • Flächen
  • Trassendaten

    • Achsen
    • Gradienten
    • Geländehorizonte
    • Querprofile
  • Modelle

    • DGM
    • Bruchkanten
  • Geometrie-Typ

    • Gerade
    • Bogen
    • Spline
Anmerkung: Eine Beschreibung der Objekte befindet sich unter http://www.landxml.org/schema/LandXML-1.2/documentation/LandXML-1.2Doc.html.

Wizard

Der Wizard führt durch komplexe Vorgänge mit einer übersichtlichen Struktur.

Alle notwendigen Schritte zur Erreichung des jeweiligen Ziels (Import/Export von Datenformaten, Konstruktionen ...) werden links angezeigt. Die zum jeweiligen Zeitpunkt noch nicht verfügbaren Schritte sind ausgegraut. Sobald die Ausführung der nächsten Schritte möglich ist, kann man diese als Link anklicken.

Während der Bearbeitung im Wizard kann beliebig zwischen den verfügbaren Schritten gewechselt werden, z. B. um Eingaben zu kontrollieren oder korrigieren.

Durch die strukturierte Gestaltung ist zu jedem Zeitpunkt der Bearbeitung ersichtlich, wie viele und welche Arbeitsschritte noch ausstehen.

In einem Wizard sind folgende Symbol-Schaltflächen enthalten:

Zurück wechselt zur vorhergehenden Seite des Wizards.

Weiter wechselt zur nächsten Seite des Wizards.

Fertig bzw. Strg+R startet die Berechnung.

Beenden schließt den Wizard ohne Übernahme der Daten.

Hilfe F1 zeigt die kontextsensitive Hilfe an.

Listenausgabe

Im unteren Teil des Wizards werden Informationen über die Datenübergabe angezeigt.

Zur Beschreibung der Anzeige siehe Liste.