Lichtraum

Mit Lichtraum berechnen Sie den erforderlichen Korridor im Gleisbereich und prüfen vorhandene Profile von Bahnsteigen, Tunneln und Gebäuden.

Neben der Auswahl eines Stationsbereichs können auch die Grundfunktionen des Verfahrens gewählt werden.

Standardmäßig sind der gesamte Achsbereich und die Berechnung der Lichtraumprofilpunkte eingestellt.

Das Ergebnis der Berechnung wird als Profil in der zentralen Grafik dargestellt; die Koordinaten der Punkte werden in der Liste rechts aufgeführt.

Wenn Bauwerke geprüft wurden, wird zusätzlich zum Lichtraumprofil das Bauwerk in der zentralen Grafik dargestellt. Die Liste enthält diese Bauwerkspunkte mit ihren Abständen zur Achse und mit ihrer Höhe bezogen auf die Schienenoberkante (SO).

Anmerkung: Alle Punkte innerhalb des Lichtraums sind besonders gekennzeichnet.

Richtlinien

Für die Berechnung der Lichträume und deren Erweiterungen stehen Richtlinien zu Verfügung:

Schweiz

  • R RTE 20012…Lichtraumprofile für die Normalspur
  • R RTE 20512: Lichtraumprofile für die Meterspur
  • AB-EBV: Ausführungsbestimmungen zur Eisenbahnverordnung
  • Lichtraumprofil A für Meterspur der RhB

Österreich

  • ÖBB ZOV 7
  • ÖNORM EN 15273 Teil 3
  • ÖBB Lichtraumprofile für Neu- und Ausbaustrecken

Deutschland

  • EBO
  • GC
  • S-Bahn
  • S-Bahn Berlin

Lichtraumprofil

Legt die für die Berechnung verwendete Richtlinie fest.

Anmerkung: Mit der Auswahl des Katalogs in der Projektverwaltung wird der Umfang der zur Verfügung stehenden Richtlinien bestimmt.

Linie

Legt die Art des in der Richtlinie definierten Lichtraums fest.

Achsbereich

Legt den ausgewerteten Stationsbereich fest.

Von legt die erste ausgewertete Station fest.

Bis legt die letzte ausgewertete Station fest.

Lichtraum

Legt die Stationen im Stationsbereich fest.

Stationsliste ermöglicht die Definition der ausgewerteten Stationen.

Anmerkung: Die Querschnitte zwischen den gewählten Stationen werden nicht betrachtet.

Prüfung

ermöglicht die zusätzliche Analyse bestimmter Situationen.

Aus Datei ermöglicht das Einlesen einer *.C01-Datei.

Aus Lageplan ermöglicht das Selektieren von Punkten direkt in die Grafik. Dort können Punkte direkt markiert werden.

Listen

Legt den Umfang der Berechnung fest.

Aktuelle Station

Zeigt die vorhandenen Werte an:

  • Station auf der aktuellen Achse
  • Überhöhung der linken und rechten Schiene
  • Radius des Gleises (auf der Achse)
  • Geodätische Höhe der Achse an der Station

Tabelle

Zeigt die Punkte des Lichtraumprofils an der Station an. Die Koordinaten sind auf den Stationspunkt auf der Achse bezogen.