Optionen

Optionen öffnet ein Dialogfeld zur Einstellung von Parametern in verschiedenen Bereichen.

Auf Standard zurücksetzen hebt alle individuellen Einstellungen wieder auf. Der Auslieferungszustand wird wiederhergestellt.

Konzept

Die wichtigsten Aspekte der VESTRA-Optionen:

  • Das Basissystem und alle Viewer greifen auf diese Optionen zu und haben damit dieselben Einstellungen (Registerkarte Allgemein).

    Anmerkung: Daher finden sich die Optionen unter Datei und nicht (nur) auf den jeweiligen Registerkarten.
  • Die fachlichen Einstellungen für Lageplan, Längsschnitt, Querschnitt und Zeichnung besitzen eigene Registerkarten.
  • Im Modus Automatisch verbergen (nicht angeheftet) besteht zu jeder Zeit ein schneller Zugriff auf die Optionen via Mouse-over.
  • Manuell geänderte Einstellungen werden fett angeschrieben, Standardeinstellungen mit Standardschrift.
  • Zu den Farbeinstellungen siehe Darstellungsfarbe.
  • Besonderheiten gegenüber VESTRA 6H

    • Text: Neben Schriftgröße und Maßstab gibt es Skalierungsregeln für die Darstellung.
    • Punktnamen: Für die Darstellung gibt es neben niemals und immer (also an/aus) noch ab Maßstab.
    • Zwangspunkte: Darstellung und Beschriftung erweitert
    • Temporärdarstellung: immer als TAB in den Optionen zur Fachschale
Anmerkung: Die Schaltflächen für Lineal, Fang-Raster, Fangen finden sich zum Schnellzugriff in der unteren Werkzeugleiste und nicht in den Optionen.

Die Einstellungen werden beim Schließen z. B. in der Datei C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\AKG\[Aktuelle Plattform]\AKG_LageV\userV7global.setx gespeichert.