DGM-Manager

Der DGM-Manager ermöglicht das Erstellen und Verwalten neuer bzw. bestehender DGM und Mengenberechnungen.

Die Symbole in der Listendarstellung sind wie die Schaltflächen in der Werkzeugleiste mit entsprechenden Funktionen belegt, die mit der rechten Maustaste erreicht werden.

Abbildung 1. Dialogfeld „DGM-Manager”
  1. Werkzeugleiste
  2. Baumdarstellung der verwalteten DGM
  3. Entladenes DGM (ausgegraut und kursiv geschrieben)
  4. Aktuelles DGM (hinterlegt dargestellt)
  5. Aktives DGM (fett geschrieben)
  6. Baumeinträge mit Symbol und (Kontextmenü-)Funktion
  7. Pfad der aktuellen DGM-Daten
  8. Legt die Art der Ansicht der selektierten Daten fest

DGM übernehmen

DGM-Dateien können mit dem Drag&Drop-Verfahren direkt aus dem Windows Explorer in den DGM-Manager übernommen werden.

Dabei wird das Dialogfeld DGM zur Verwaltung hinzufügen geöffnet, um die Vorgehensweise festzulegen.

Anmerkung:

Der Speicherort bleibt unverändert.

Das DGM wird nicht im Ordner [Aktueller Projektordner]\DGM gespeichert, sondern nur referenziert.

Ansicht Selektion

Legt die Ansicht der selektierten Daten in der Grafik fest.

Zoom stellt die aktuell markierten Daten größtmöglich am Bildschirm dar.

Zentrieren verschiebt den Bildschirmausschnitt so, dass die aktuell markierten Daten in der Mitte des Bildschirms dargestellt werden.