Fehler Bedarfsflächenverschneidung

Mit Fehler Bedarfsflächenverschneidung werden Ihnen die bei der Berechnung aufgetretenen Fehler angezeigt.

Abbildung 1. Anzeige der Fehler

Obere Werkzeugleiste

Stellt verschiedene Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung.

Filtern ermöglicht die Einschränkung der Tabellenanzeige auf Treffer einer Fehlerart:

  • Informationen…Mitteilungen, die für den Programmfortgang ohne Bedeutung sind und keine Bearbeitung erfordern.
  • Warnungen…Warnungen, die zwar keinen Programmabbruch bedingen, aber falsche Ergebnisse zur Folge haben können und deshalb eine Bearbeitung erfordern.
  • Fehler…Fehler, die zu einem Programmabbruch führen werden.

Erledigt markiert den aktuell selektierten Eintrag in der Liste als bearbeitet und entfernt ihn aus der Liste.

Bedarfsflächenverschneidung startet die Überlagerung der Grunderwerbsplanungsflächen mit den Nutzungsartenteilflächen erneut. Ergebnis sind die verschnittenen Flächen sowie automatisch generierte GE-Fähnchen.

Untere Werkzeugleiste

Stellt verschiedene Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung.

Fehleranzeige blendet die Fehlerstelle in der Grafik ein.

Ansicht Selektion

Legt die Ansicht der selektierten Daten in der Grafik fest.

Zoom stellt die aktuell markierten Daten größtmöglich am Bildschirm dar.

Zentrieren verschiebt den Bildschirmausschnitt so, dass die aktuell markierten Daten in der Mitte des Bildschirms dargestellt werden.