Punktnamen

Punktnamen ist ein Attribut von Punkten.

Eindeutige Punktnamen

Im Linieneditor wird davon ausgegangen, dass Punktnamen und Koordinaten eindeutig sind: Wird statt Koordinaten ein Punktname angegeben, werden die Koordinaten zum Punktnamen ausgelesen. Wird ein Punkt von mehreren Objekten verwendet (z. B. in Vermessung oder Grunderwerb), muss sichergestellt sein, dass alle Objekte bei einer Punktverschiebung mit verändert werden.

Die Funktion Verwaltung > Verwaltung > Datenbankmanager > Assoziative Punktnamen auf Arbeitsdatenbank gewährleistet dieses Verhalten. Sie verhindert die Bildung gleichnamiger Punkte mit unterschiedlichen Koordinaten.

Anmerkung: Diese Funktion sollte erst aktiviert werden, wenn sichergestellt ist, dass zu jedem Punktnamen nur ein einziges Koordinatenpaar gehört.

Sind mehrere gleiche Punktnamen vorhanden, werden die Koordinaten des zuerst gefundenen Punkts verwendet.

Trimming

Bei der Namensanalyse werden führende Leerzeichen und Leerzeichen am Ende nicht beachtet.

Die Punkte TP4711 und [Leerzeichen][Leerzeichen][Leerzeichen]TP4711 werden nicht unterschieden. Bei Abfragen mit Punktnamen werden die Leerzeichen vor und nach den Ziffern (und Buchstaben) zur Auswertung entfernt. Leerzeichen innerhalb der Namen werden nicht entfernt. So werden die Punktnamen TP 4711 und TP4711 unterschieden.

Objekte mit Namen

Alle Objekte können Namen haben.

In den Datenbanken kann für jedes Datenbankelement (Punkt, Linie, Bogen, Text oder Fläche) ein eigener Name vergeben werden.

Bei allen Fragestellungen im Linieneditor werden nur die Namen ausgewertet, die zu einem Punkt gehören. Linien können nicht über einen Textpunkt geführt werden, auch wenn dieser den passenden Namen hat.

Anzahl der Zeichen bei Punktnamen

In der Datenbank ist die Länge von Punktnamen nicht beschränkt.

Bei vermessungstechnischen Programmen sollten Punktnummern höchstens 14 Zeichen umfassen. In Deutschland gilt diese begrenzte Anzahl der Zeichen für viele Bundesländer. In VESTRA wird in vermessungstechnischen Programmteilen darauf geachtet, dass die Größe nicht überschritten wird.