Bleiben Sie produktiv – jetzt – mit BIM 360

Autodesk bietet im Rahmen des "Extended Access Programm (EAP)" aufgrund der Corona-Krise einen kostenlosen 30-tägigen Zugriff auf BIM 360 Design und BIM 360 Docs. Das ermöglicht die Zusammenarbeit von verteilten Teams oder Mitarbeitern aus dem Homeoffice. 

Konto-Einrichtung: Sie können BIM 360 mit nahezu jeder Autorensoftware verwenden und nahezu alle Standard-Dateiformate ablegen. Um die Kollaborationsfähigkeit von BIM 360 Design zu nutzen, benötigen Sie entweder Civil 3D oder Revit. Sie aktivieren den kostenlosen Zugang zu BIM 360 auf die gleiche Art und Weise, wie zuvor die kostenlose 30-tägige Testversion. Autodesk hat diesen Weg gewählt, da es die schnellste und einfachste Methode ist, Ihnen den Zugang zu ermöglichen. Die aktuelle Laufzeit dieser Lizenz ist der 31. Mai 2020, ggf. wird diese noch verlängert abhängig davon, wie sich die COVID-19 Situation bis dahin entwickelt.

Hier können Sie den Zugang zu BIM 360 Design zu aktivieren: 360 Design »
Bitte beachten, dass darin BIM 360 Docs enthalten ist – eine zusätzliche Aktivierung von BIM 360 Docs ist also nicht nötig.

Hier können Sie den Zugang zu BIM 360 Docs aktivieren: BIM 360 Docs »


Damit Mitarbeiter über BIM 360 zusammen arbeiten können (z. B. über Homeoffice), sollten die diese Systemanforderungen erfüllt sein:

Revit 2018.3 oder neuere Version – (bitte sicherstellen, dass alle Mitarbeiter im Projekt die gleiche Revit-Version verwenden) oder Civil 2020.2 (bzw. neuere Version)


Video: Einrichtung BIM 360 Docs


Die ersten Schritte zur Einrichtung des Kontos werden vom Kontoadministrator vorgenommen. Wie genau Sie dabei vorgehen, zeigt dieses Video von Harald Klöcker (AEC Technical Sales Team Autodesk):


Einführung für Projektadministratoren

Dieses Video zeigt die weiteren Schritte zur Einrichtung von Projekten, Einladen von Mitgliedern. Projektrelevante Einstellungen werden vom Projektadministrator vorgenommen.


Einfach Text eingeben und "enter" drücken…